"Mortlach Destillerie"

Mortlach Distillery

Destillerie Mortlach

 

Die Destillerie Mortlach ist die älteste legale Brennerei in Dufftown. 1823 gegründet war sie die erste der berühmten sieben Brennerein der Stadt. In ihrer Geschichte musste die Destillerie nur wenige Besitzwechsel über sich ergehen lassen. Unter anderem war die Brennerei im Besitz von J.&J. Grant von der Glen Grant. Interessant ist auch, dass William Grant, der spätere Gründer der Glenfiddich Distillery, bei Mortlach sein Handwerk erlernte, bevor er die größte Malt Destillerie gründetet. Heute ist die Brennerei im Besitz des Diageo-Konzerns.

Die Besonderheiten des Single Malts aus der Region Speyside von Mortlach sind auf die fünf unterschiedlichen Brennblasenzurück zu führen. Dort erlangt der Whisky von Mortlach seine außergewöhnliche Komplexität. Auch wird in einem Dreifach-Destillationsverfahren gebrannt, was für einen schottischen Whisky eher unüblich ist. Dieses Verfahren ist eher aus Irland bekannt.

Ein Teil der Whisky-Produktion wird zur Herstellung der Blended Whiskys von Johnny Walker Black Label verwendet.

Mortlach Rare Old
Der Mortlach Rare Old ist ein komplexer und kraftvoller Single Malt Whisky, der besonders durch sein energetisches Geschmackserlebnis mit süßen Frucht- und Blumenoten überzeugen kann. Seinen trockenen Abgang und Würze erhält er durch die Reifung in ausgebrannten europäischen und amerikanischen Eichenfässern. Der Mortlach Rare Old ist ein edler Genuss in einer besonders schönen Zierflasche.
52,90 EUR
105,80 EUR pro 1 Liter
inkl. 19% MwSt.
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)