White Oak

white oak logo

White Oak Destillerie

 
Die White Oak Destillerie ist eine kleine, noch recht unbekannte Destillerie, die sich im Aufstieg befindet. Sind die großen japanischen Destillerien mittlerweile jedem Whisky-Liebhaber ein Begriff, so ist die Welt der kleinen japanischen Brennereien in Europa noch recht unangetastet.
Bereits seit 1919 besitzt die Destillerie die Lizenz zum Brennen und war somit die erste Destillerie Japans, die Whisky destillieren konnte. Zu Anfang jedoch machte man sich einen Namen mit der Herstellung von Sake und Shochu.
Erst als man in den 1980er Jahren eine neue Destillerie in der Nähe des Hafens von Kobe baute, begann eine neue Ära des Whiskys. Die Brennerei produzierte vor allem für den Akashi Blended Whisky, was den Single Malt zu einer Seltenheit machte. Nur wenige Flaschen Single Malt von Akashi schaffen es jeden Jahr nach Europa.
Ebenso wird ind der White Oak Destillerie auch der Whisky von Tokinoka gebrannt.
Für die Produktion ihres Whiskys verwendet die Brennerei importiertes Malz aus Schottland und das milde und stabile Klima in Kobe mit der Nähe zum Meer sorgen für einen kraftvollen, aber zugleich auch weichen Whisky.
 
White Oak Whiskey Distillery
Okubocho Nishijima
Akashi
Präfektur Hyōgo
674-0065, Japan

 
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)